Finden Sie Ihren Traumjob

Medizinisch – technischen Radiologieassistenten oder Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) für die Klinik für Nuklearmedizin (Direktor: Prof. Dr. Dr. Klaus Tatsch)

Das Städtische Klinikum Karlsruhe ist das größte Krankenhaus in der Region Mittlerer Oberrhein. Es ist im Krankenhausbedarfsplan des Landes Baden-Württemberg als Haus der Maximalversorgung für die Region ausgewiesen und Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Tag für Tag und rund um die Uhr stellen über 4.500 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Versorgung der Patientinnen und Patienten sicher.

 

Für die Klinik für Nuklearmedizin (Direktor: Prof. Dr. Dr. Klaus Tatsch) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medizinisch – technischen Radiologieassistenten oder Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)

in Vollzeit unbefristet.

Die Klinik für Nuklearmedizin ist vor 5 Jahren in komplett neu gestaltete Räumlichkeiten eingezogen und verfügt neben einer nuklearmedizinischen Therapiestation über eine hochmoderne gerätetechnische Ausstattung mit PET/CT, SPECT/CT, SPECT- und Schilddrüsenkameras. In der Diagnostik werden alle nuklearmedizinischen Standarduntersuchungen durchgeführt. Die PET/CT Diagnostik umfasst neben FDG Untersuchungen bei onkologischen und neurologischen Fragestellungen auch PET-Untersuchungen mit anderen, zum Teil selbst hergestellten Radiopharmaka.

Ihre Aufgaben bei uns:

MTRA: Durchführung aller nuklearmedizinischer Untersuchungen (einschließlich PET/CT und SPECT/CT). Praktische Erfahrungen in der nuklearmedizinischen Diagnostik sind erwünscht, aber nicht zwingende Voraussetzung. Gute EDV-Kenntnisse werden erwartet. Bei Eignung und Interesse auch eigenverantwortliches Arbeiten im GMP-Heißlabor und Assistenz bei der Einführung neuer Methoden. Bei Eignung wird ebenfalls die stellvertretende MTRA-Leitung in Aussicht gestellt.

Bei Bewerbern mit MFA-Qualifikation sind praktische Erfahrungen in der nuklearmedizinischen Diagnostik erwünscht (Kenntniskurs Strahlenschutz).  

Sie verfügen über:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als MTRA oder MFA
  • Freude am Umgang mit Patienten
  • Zuverlässiges und flexibles Arbeiten im Team mit dem Willen Verantwortung zu übernehmen
  • Persönliches Engagement und soziale Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vergütung nach TVöD-K sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • Ein umfassendes Angebot an Fort-und Weiterbildungen durch unser Bildungs-und Beratungszentrum und die Möglichkeit zur Teilnahme an externen Fortbildungen
  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Umfeld
  • Attraktive Arbeitszeitregelungen mit zahlreichen flexiblen Modellen
  • Zahlreiche Zusatzleistungen: u.a. vermögenswirksame Leistungen, steuersparende Entgeltumwandlungsangebote und Angebote im Rahmen der Gesundheitsförderung

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Pfeiffer (Ltd. MTRA) Tel. 0721 / 974-4070 gerne zur Verfügung. Interessentinnen und Interessenten mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf den Eingang Ihrer Bewerbung unter dem unten aufgeführten Link oder senden Sie Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an

 

Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH

Geschäftsbereich Personal

Moltkestraße 90, 76133 Karlsruhe


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf karlsruhe.jobs-im-suedwesten.de - vielen Dank!