Finden Sie Ihren Traumjob

Leitung der Feuerwehr (Feuerwehrkommandant/in)

Bei der Großen Kreisstadt Rastatt mit fast 50.000 Einwohnern, im Herzen Mittelbadens gelegen, angrenzend an Rhein und Schwarzwald sowie in unmittelbarer Nachbarschaft zum Elsass, ist im Fachbereich Bauen und Verkehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der hauptamtlichen

 

Leitung der Feuerwehr
(Feuerwehrkommandant/in)

 

zu besetzen. Die Stelle ist derzeit nach Besoldungsgruppe A 12 LBesGBW bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet.

Die Freiwillige Feuerwehr Rastatt ist mit rund 250 Kräften in sieben Einsatzabteilungen, 120 Angehörigen in der Jugendfeuerwehr mit derzeit vier Kindergruppen und 100 Mitgliedern in der Alters- und Seniorenabteilung eine personell gut aufgestellte Feuerwehr. Neben der Feuerwache in der Kernstadt gibt es weitere fünf Standorte in den Ortsteilen, an denen insgesamt 29 Fahrzeuge sowie fünf Abrollbehälter vorgehalten werden.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
  • Wahrnehmung der Aufgaben des/der Feuerwehrkommandanten/in nach § 9 Feuerwehrgesetz
  • Leitung und Organisation der Freiwilligen Feuerwehr Rastatt
  • Leitung des Kundenbereichs Feuerschutz
  • Pflege und Fortschreibung der einschlägigen Feuerwehrsatzungen
  • Bedarfsplanung (Fortschreibung Feuerwehrbedarfsplan) und Budgetverwaltung einschließlich der Durchführung von Ausschreibungen bei Beschaffungen von Fahrzeugen und Geräten
  • Leitung des Feuerwehrausschusses
  • Einsatzleitung bei Feuerwehreinsätzen
  • Leitung der zentralen Atemschutzwerkstatt und Schlauchwerkstatt
  • Aus- und Fortbildung der Feuerwehrangehörigen
  • Beteiligung am vorbeugenden Brandschutz und an der Durchführung von Brandverhütungsschauen
  • Wahrnehmung der Funktion des/der Brandschutzbeauftragten
  • Einsatz- und Gefahrenabwehrplanung (Alarm- und Ausrückordnungen)
  • Mitarbeit im Verwaltungsstab bei Großschadenslagen
  • Mitwirkung bei der Beurteilung abrechnungsfähiger Einsatzkosten
  • Bearbeitung eingehender Widersprüche im Widerspruchsverfahren

Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Wir erwarten von Ihnen:
  • abgeschlossene Ausbildung im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst
  • uneingeschränkte Feuerwehrtauglichkeit (G 26.3)
  • Führungserfahrung im aktiven Feuerwehrdienst
  • ein hohes Maß an Einsatz- und Leistungsbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit und Sozialkompetenz
  • einen modernen Führungsstil, verbunden mit der notwendigen Sensibilität im Umgang mit den ehrenamtlich Tätigen
  • sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte Führungs- und Motivationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • Bereitschaft zu Aus- und Fortbildungen
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B
  • künftige Wohnsitznahme in Rastatt oder näherer Umgebung
  • Verwaltungskenntnisse wären von Vorteil
Wir bieten Ihnen:
  • eine verantwortungsvolle Leitungsaufgabe mit viel Gestaltungsspielraum in einer gut aufgestellten Feuerwehr
  • eine dauerhafte Einstellung in Vollzeit
  • ein attraktives Arbeitszeitmodell
  • regelmäßige, auch fachübergreifende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Wenn wir Ihr Interesse an dieser verantwortungsvollen und vielseitigen Leitungsaufgabe geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis spätestens 10. März 2017 an die Stadtverwaltung Rastatt, Fachbereich Personal, Organisation und EDV, Kundenbereich Personal, Marktplatz 1, 76437 Rastatt oder als PDF-Datei an personal@rastatt.de übersenden. Für nähere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter des Fachbereichs Bauen und Verkehr, Herr Matheis, Telefon 07222/972-5000, und Herr Wagner vom Kundenbereich Personal, Telefon 07222/972-2320, gerne zur Verfügung.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf karlsruhe.jobs-im-suedwesten.de - vielen Dank!