Finden Sie Ihren Traumjob

Bachelor of Engineering Studiengang Bauwesen/ Projektmanagement

Vertiefung: Öffentliches Bauen

Landkreis Rastatt

Bachelor of Engineering Studiengang Bauwesen/ Projektmanagement

Vertiefung: Öffentliches Bauen

Azubi Landratsamt Rastatt

Informationen

Der Landkreis Rastatt umfasst 23 Städte und Gemeinden mit 229.841 Einwohnern. Das Landratsamt, untergebracht in einem modernen Bürogebäude in Rastatt, ist die Verwaltungsbehörde des Landkreises mit Außenstellen in den großen Kreisstädten Rastatt, Gaggenau und Bühl sowie in Gernsbach, Forbach und dem Stadtkreis Baden-Baden. Die Ämter des Landratsamtes sind für vielfältige Aufgaben zuständig, wie beispielsweise Umweltschutz, Berufsschulen, Forstwirtschaft, Führerscheine, Sozialhilfe, Vermessung oder Straßenbau.

Voraussetzungen
  • Allgemeines Abitur oder Fachhochschulreife mit Studierfähigkeitsbescheinigung.

    In Baden-Württemberg können unter bestimmten Voraussetzungen auch Berufstätige studieren, die keine schulische Hoch-schulzugangsberechtigung besitzen (nähere Informationen erhalten Sie von der jeweiligen Hochschule).
Einstellungstermin

Die Ausbildung und das Studium beginnen immer am 1. Oktober des jeweiligen Jahres.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Ausbildungsgliederung

In der Ausbildungszeit wird an der Dualen Hoch-schule Baden-Württemberg (DHBW) ein Studium auf Hochschulniveau vermittelt und gleichzeitig in der Praxis vertieft und ergänzt.

Die duale Ausbildung erfolgt in Blöcken, in denen der/die Auszubildende jeweils ca. 12 Wochen an der Dualen Hochschule in Mosbach studiert und ca. 12 Wochen beim Landratsamt Rastatt, u.a. in den Bereichen Gebäudewirtschaft und Straßenbau, ausgebildet wird.

Prüfungen

Am Ende des dritten Ausbildungsjahres erfolgt die Prüfung zum Bachelor of Engineering (B.Eng.) - Studiengang Bauwesen.

Ausbildungs- und Berufsinhalt

In den Theoriephasen werden den Aus-zubildenden theoretische und berufspraktische Kenntnisse vermittelt. Neben den Fähigkeiten, Projekte vom Entwurf bis zur Fertigstellung zu planen und durchzuführen, erlernen die Auszubildenden auch kaufmännisches Verständnis und Führungswissen.

In den Praxisphasen lernen die Auszubildenden das gesamte Spektrum einer Bauverwaltung und deren Baubetrieb kennen. Dies reicht von den Grundfertigkeiten bis hin zu ingenieurmäßigen Arbeiten. Ihnen werden Aufgaben übertragen wie z. B. Bauüberwachung von kleineren Projek-ten, Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, Projektmanagementtätigkeiten, Angebotsprü-fung oder die Planung bei Baumaßnahmen.

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD:

1. Ausbildungsjahr: 968,26 €

2. Ausbildungsjahr: 1.018,20 €

3. Ausbildungsjahr: 1.064,02 €

Zusätzlich
  • vermögenswirksame Leistungen (13,29 € monatlich)
  • eine jährliche Sonderzahlung
  • bei erfolgreich bestandener Abschluss-prüfung eine Abschlussprämie
Neugierig geworden?

Weitere Informationen zum Landkreis Rastatt, zum Landratsamt und zu unseren Praktikums-möglichkeiten und Ausbildungsberufen erhalten Sie im Internet unter

www.landkreis-rastatt.de

oder bei einem persönlichen Gespräch vor Ort.

Bewerbungen

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte bis zum 2. Dezember des Jahres vor Ausbildungsbeginn über unser
Bewerberonlineverfahren auf der Internetseite www.landkreis-rastatt.de
mit folgenden Unterlagen ein:

    • Bewerbungsschreiben
    • tabellarischer Lebenslauf
    • aktuelles Lichtbild
    • Fotokopie des aktuellen Abschluss-/ Jahres-endzeugnisses
    • Studierfähigkeitsbescheinigung bei Fachhoch-schulreife
    • Nachweise über Praktika
      Ansprechpartnerin bei allen Ausbildungsfragen

      Anja Gomann
      Tel.: 07222 381-1115
      E-Mail: ausbildung@landkreis-rastatt.de
      Landratsamt Rastatt Amt für Personal, Organisation und Zentrale Dienste Am Schlossplatz 5 76437 Rastatt


      Dokumente



      Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf karlsruhe.jobs-im-suedwesten.de - vielen Dank!