ka-news GmbH


Mit bald 20 Jahren Online-Erfahrung, 8,5 Millionen Seitenaufrufen und 1,9 Millionen Besuchern im Monat (IVW- und AGOF-geprüft) ist ka-news.de nicht nur das führende Nachrichtenportal für Karlsruhe und die Region und eine der wichtigsten Werbeplattformen der Stadt, sondern auch eine der reichweitenstärksten Nachrichtenwebseiten Baden-Württembergs. 390.000 Menschen nutzen ka-news.de regelmäßig und machen ka-news.de zum wichtigsten, frei verfügbaren, interaktiven Nachrichtenportal der Region - mit Leidenschaft gemacht!

ka-news - mehr als ein Nachrichtenportal

Neben dem Nachrichtenportal betreibt die ka-news GmbH außerdem den regionalen Online-Stellenmarkt Jobs-im-Südwesten.de und ist Herausgeber des vierteljährlich erscheinenden gedruckten Wirtschaftsmagazins ka-insight, das direkt an Entscheider aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport versendet wird.

Zusammen mit dem Stadtmarketing Karlsruhe, der Karlshochschule und der Agentur Contentwerk veranstaltet ka-news regelmäßig den Karlsruher #digiTALK (http://digitalk-karlsruhe.de/), bei der namenhafte Speaker mit dem Publikum über digitale Themen diskutieren. Außerdem ist ka-news als Medien- und exklusiver Onlinepartner bei zahlreichen weiteren Veranstaltungen in Karlsruhe und der Region vertreten und Sponsor des Karlsruher SC im 1894-Club.

Seien Sie mit uns erfolgreich!


Seien Sie mit uns erfolgreich – bewerben Sie sich jetzt! Unabhängig von ausgeschriebenen Stellen sind Bewerbungen ständig möglich für:

  • Redaktionsvolontariat
    (Bewerbungen werden automatisch für die jeweils nächste Bewerberrunde vorgemerkt)
  • Praktika in der Redaktion und im Vertrieb/Marketing
    (ausschließlich studienbegleitend oder studienvorbereitend, BoGy)
  • freie Mitarbeit Text/Bild

Initiativbewerbungen sind ausdrücklich willkommen! Allerdings sollte aus der Bewerbung hervorgehen, warum und in welchem Bereich der Bewerber/die Bewerberin meint, das ka-news-Team sinnvoll ergänzen zu können.

Bewerbungen bitte ausschließlich per Mail an bewerbung@ka-news.de


Seien Sie Teil von etwas Besonderem: ka-news ist eine junge Firma, deren Entwicklung Sie aktiv mitgestalten können. „Geht nicht“ gibt es bei uns genauso wenig wie „das haben wir schon immer so gemacht“.

Wir sind stolz auf unsere kurzen Entscheidungswege und auf unser sympathisches und hoch motiviertes Team. Spaß an der Arbeit ist ebenso wichtig wie das gute Gefühl, gemeinsam Großes zu erreichen.

Zusammenfassend könnte man sagen: Wir bei ka-news möchten, dass Sie morgens gerne zur Arbeit kommen.


Du willst MACHEN, nicht nur zuschauen.

Du liebst sie ALLE. Nicht nur Facebook.

Du stehst auf MEINUNG, nicht auf Harmonie.

Dein Lieblingssport ist WORTAKROBATIK.

Dann sucht ka-news DICH!

Wer bei ka-news volontiert, der kann Online – garantiert! Als Volontär bist du bei uns von Anfang an in den redaktionellen Arbeitsalltag eingebunden. Du recherchierst und schreibst Artikel, gehst zu Pressekonferenzen und bringst eigene Themenvorschläge ein - immer unterstützt von unseren Redakteuren. Bei der Betreuung unserer Social Media-Kanäle bist Du ebenso beteiligt wie bei der Entwicklung neuer Formate.

Neben der Arbeit in der Online-Redaktion bist Du an der Produktion des vierteljährlich erscheinenden Printmagazins "ka-insight" beteiligt.

Während des 18-monatigen Volontariats nimmst Du außerdem regelmäßig an Inhouse-Schulungen und Ausbildungstagen bei unserem Mutterhaus, dem SÜDKURIER-Medienhaus in Konstanz teil und lernst guten Journalismus von der Pike auf.

Bewerbungen sind ständig möglich

Bewerbungen für Volontariate sind ständig möglich. Voraussetzung für ein Volontariat bei ka-news ist erste journalistische Praxis in Form von freier Mitarbeit oder Praktika. Du bloggst, bist auf youtube aktiv oder betreibst einen erfolgreichen Facebook-Kanal? Erzähle uns davon! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Jede Bewerbung sollte

  • ein Anschreiben
  • einen Lebenslauf
  • und die wichtigsten Zeugnisse enthalten.

Füge bitte außerdem unbedingt eine Auswahl an Arbeitsproben bei (drei sind zu wenig, zehn sind zu viel). Dabei spielt keine Rolle, ob es sich um Texte, Tonmitschnitte oder auch Videos handelt. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an die Redaktionsleitung unter bewerbung@ka-news.de.


Praktika

Praktikanten dürfen nur Kaffee kochen und die Ablage sortieren? Von wegen! Kaffee kocht hier nur der Kaffeevollautomat. Praktikanten sind bei ka-news mittendrin statt nur dabei. Sie gehen zusammen mit Redakteuren zu Pressekonferenzen und -terminen und dürfen in der zweiten Praktikumshälfte sogar selbst Themen recherchieren, Interviews führen und Artikel schreiben.

Bewerbungen für Praktika sind laufend möglich. Sie möchten das Praktikum in einem bestimmten Zeitraum absolvieren? Kein Problem: schreiben Sie uns einfach Ihre Wunschtermine mit in die Bewerbung.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Offenheit und Neugier
  • Online-Affinität
  • sicherer Umgang mit der deutschen Sprache
  • Interesse an lokalen und regionalen Themen
  • Mindestalter: 18 Jahre (Ausnahme: BOGY/BORS)
  • wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig: erste journalistische Vorerfahrung

Wichtig: Praktika sind ausschließlich studienvor- oder studienbegleitend möglich!

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an die Redaktionsleitung unter bewerbung@ka-news.de.

 

Freie Mitarbeit

ka-news ist ständig auf der Suche nach freien Mitarbeitern für Schrift, Bild und Video – bewerben Sie sich jetzt! Wichtig: Wenn Sie noch keine oder kaum journalistische Praxis gesammelt haben, ist ein (Kurz-)Praktikum vorab eine zwingende Voraussetzung für eine freie Mitarbeit bei ka-news.de.

Bewerbungen, möglichst mit Arbeitsproben, bitte ausschließlich per E-Mail an die Redaktionsleitung unter bewerbung@ka-news.de.


Initiativbewerbungen sind ausdrücklich willkommen. Allerdings sollte aus der Bewerbung hervorgehen, warum und in welchem Bereich Sie glauben, das ka-news-Team sinnvoll ergänzen zu können.

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail. Jede Bewerbung sollte

  • ein Anschreiben
  • einen Lebenslauf
  • und die wichtigsten Zeugnisse enthalten.

Journalistischen Bewerbungen bitte unbedingt eine Auswahl an Arbeitsproben beifügen (drei sind zu wenig, zehn sind zu viel).

Wir freuen uns auf Sie und nehmen uns gerne Zeit, Ihre Bewerbung individuell und gründlich zu prüfen. Zeigen Sie uns, dass Sie beim Formulieren Ihrer Bewerbung das gleiche getan und sich vor dem Formulieren Ihrer Bewerbung mit unserem Unternehmen auseinandergesetzt haben.  

Jobangebote des Unternehmens

Top-Job Neu Trainee Cross-Media-Sales m/w

ka-news GmbH